MEIN ERSTES LEBKUCHENHAUS

Ich habe mein erstes Lebkuchenhaus gebaut und mit Zuckerguss verziert. Mann, wie lang ich mir das vorgenommen habe. Jetzt steht es hübsch drapiert auf dem Küchentisch und wird natürlich nicht verspeist. Dafür ist es einfach viel zu schön geworden.

lebkuchenhaus-weihnachten-backen-1
lebkuchenhaus-weihnachten-backen-2

Das Lebkuchenhäuschen bekommt ihr in einigen Supermärkten und im Internet zu kaufen oder aber ihr backt es ganz fleißig selbst. Mir fehlte dazu leider die Zeit. Außerdem benötigt ihr eine Spritztüte, diese kann man ganz schnell und einfach selber basteln. Für den Zuckerguss benötigt ihr ein Eiweiß (Größe M), eine Packung Puderzucker und ein paar Tropfen Zitrone. Das Eiweiß in einer Schüssel schaumig schlagen und den Puderzucker Stück für Stück darüber sieben. Zwischendurch cremig rühren, bis eine steife Masse entsteht. Wenn ihr das Häuschen fertig beklebt und verziert habt, könnt ihr es so wie ich, noch etwas schneien lassen. Schließlich wird es langsam mal Zeit.

lebkuchenhaus-weihnachten-backen-3
3J9A9566.jpglebkuchenhaus-weihnachten-backen-4